Map zeigen

Absinth 70 %

Den Namen bekam Absinth - der Kräuterspirituose mit bitterlichem Geschmack, der Ende des 18. Jahrhunderts in Frankreich und in der Schweiz entstand - nach der wichtigsten Kräuterzutat, dem Wermut – Artemisa Absinthium. Dieses beliebte Getränk ist heute noch in vielen Ländern verboten. Der Grund dafür ist der enthaltene Stoff Thujon, der in größerer Dosis anregende Wirkung hat und rauschhafte Zustände beifügt. Größte Popularität bis zum Aphrodisiakum-Wahn erlebte Absinth im 19. und am Anfang des 20. Jahrhunderts, wo ihn auch viele bekannten Künstler wie E. Hemingway, P. Picasso, V. van Gogh genossen.

Inhalt

Alkoholgehalt

0,5 l

70 %